Bio Pflanzenkohle 30 Liter Sonnenerde

Artikelnummer: SE-PFK30

Kategorie: Erde, Kompost & Mulch

Hersteller:  Sonnenerde

Inhalt: 30 Liter, originalverpackt

Zusammensetzung: Stabiler Kohlenstoff zur Aufwertung von Kompost und Stallmist sowie zur Herstellung der eigenen Terra Preta; Bio Pflanzenkohle aus Getreidespelzen, Fruchtschlamm und Holzspänen.

Beschreibung anzeigen 
19,90 €

inkl. 20% USt.

sofort verfügbar (1 - 3 Werktage)
Beschreibung

Zusammensetzung:

Bio Pflanzenkohle aus Getreidespelzen, Fruchtschlamm und Holzspänen

Besondere Eigenschaften:

Bei der richtigen Anwendung der Bio Pflanzenerde steigt der Humusgehalt und die Bodenfruchtbarkeit schnell an.
Da Pflanzenkohle kein Nährstoff sondern ein optimaler Lebensraum für erwünschte Mikroorganismen ist, werden zugeführte Nährstoffe gespeichert und gehen dann nicht mehr verloren - dadurch wird die Effizienz der Düngung erheblich gesteigert.

Anwendung:

Als Kompostzusatz:


Durch den Zusatz von 10-20 vol% Bio Pflanzenkohle werden die Nährstoffverluste während der Kompostierung eindeutig - und zwar um bis zu 50% - reduziert. Der Geruch während der Kompostierung wird sofort nach der Anwendung deutlich verringert bzw. vollständig gebunden. Mit Bio Pflanzenkohle kompostiertes Material riecht immer sehr intensiv nach Walderde. Der fertige Kompost hat bereits im ersten Jahr der Anwendung bei Schwachzehrern - wie zum Beispiel Karotten, Zwiebeln, Kräutern, Bohnen oder Erbsen wachstumsfördernde Wirkungen. Der mit einem derartigen Kompost behandelte Boden wird von Jahr zu Jahr besser (= "Terra-Preta-Effekt"). Ab dem zweiten Jahr nach der Anwendung sind auch bei Starkzehrern positive Auswirkungen auf den Ertrag zu erwarten.


Zur Bokashi-Herstellung:


Nach eigenen Versuchen können durch den Zusatz von Bio Pflanzenkohle die Stickstoffverluste während der Fermentierung auf "Null" reduziert werden. Die milchsauren Bakterien reichern sich in der Kohle an und können somit nach der Bokashi-Anwendung längere Zeit wirken. Üblicherweise wird auch hier eine Menge von 10 vol% Bio Pflanzenkohle empfohlen.


Zur Stallmist-Aufbereitung:

Der Effekt der Geruchs- und Nährstoffbindung kann hervorragend in der Stallwirtschaft genutzt werden. Es geht hier nicht nur um die N-Bindung, sondern vor allem auch um die Verbesserung des Stallklimas. Durch den Einsatz von Bio Pflanzenkohle wird auch die Verrottung des Mistes und der Humusaufbau im Feld gefördert. Perfekt wäre eine Kombination mit Gesteinsmehl, da man damit auch die erforderlichen Spurenelemente und Mineralstoffe zuführt, die für die Entwicklung der Bodenfruchtbarkeit und den Humusaufbau unbedingt erforderlich sind. Die mikrobiologische Zusammensetzung wird durch die Kombination von Bio Pflanzenkohle und Gesteinsmehl nachweislich positiv beeinflusst.

Merkmale
Inhalt Verpackung:
Herkunft:
Spezielle Eigenschaften: